Mai-Haiku: Nette Ecke im Mai

Auch im Mai wieder viele Verantstaltungen, diesmal nicht nur an der Kindl-Treppe!

Quelle: Artistania e.V.

Quelle: Artistania e.V.

Es geht weiter: das Projekt „Nette Ecke, nachbarschaftliche Begegnungen rund um die Kindl-Treppe“ ist in das zweite Jahr gestartet! Ob Jung, ob Alt, Klein oder Groß, Dick und Dünn: Alle sind herzlich eingeladen an unserem kreativen und kostenlosen Programm am Vorplatz unterhalb der Kindl-Treppe im Flughafenkiez teilzunehmen. Auch in diesem Jahr werden hier wieder Aktivitäten verschiedenster Art stattfinden, mit deren Hilfe wir zusammen in unserem Kiez der Anonymität der Großstadt entgegenwirken, Nachbarn verbinden und Freude in den Alltag bringen wollen.

Die einzelnen Themen sind dabei so vielfältig, wie die Aktionen selbst: Es wird Workshops zu „Musik und Bewegung“, „Kochen“ und „Urbane Kunst“ geben, aber auch „Spiele“ und „Frauenstimmen“ werden jeweils einen Monat lang den Fokus der Aktionen ausmachen.

Im Mai werden die Angebote über die Neckar-/Ecke Isarstraße hinaus in weiteren Orten des Flughafenkiezes stattfinden: das Rize und der Klunkerkranich. Wer den seit vielen Jahren im Kiez ansässigen Verein oder den "Kulturdachgarten über Neukölln" noch nicht kennt, hat die Gelegenheit das durch die Teilnahme an den Workshops dort nachzuholen. Ein weiterer neuer Ort ist die Boddinstraße. Hier findet am 11. Mai ab 14 Uhr das Hederlezi-Fest statt, bei dem auch das aus der Netten Ecke bekannte SpaceDrumMobil und eine Großpuppe dabei sein werden.  Die weiteren Veranstaltungen sind wie gewohnt am Vorplatz vor der Kindl-Treppe. So auch der Nette Ecke Festtag am 19. Mai.

Kultur- und Solidaritätsverein Rize e.V.
Boddinstraße 63

Klunkerkranich
Karl-Marx-Straße 66 (in den Neukölln Arcaden)
www.klunkerkranich.org

 

Musiktheaterperformance Lieder der Meeresfrauen

Im Rahmen der "Woche der Sprache und des Lesens 2019" finden vom 18. bis 26. Mai 2019 deutschlandweit viele Veranstaltungen statt. Am 18. Mai 2019 und 19. Mai 2019 auch im Flughafenkiez: Zusammen mit Frauen und Kindern aus dem Kiez führt die Künstlergruppe Kilofon "Lieder der Meeresfrauen" auf. Ein frühere Version der Theater-Performance wurde bereits im November aufgeführt und von den Beteiligten weiterentwickelt.

"Lieder der Meeresfrauen" ist eine Theater-Performance im öffentlichen Raum, in der die Stimmen von weiblichen Wasser-Figuren im Mittelpunkt stehen. Während in vielen Erzählungen nur ÜBER die Frauen geschrieben wird, erzählen bei den Aufführungen die Sagengestalten, Wassergöttinnen, Lichtgöttinnen, etc. ihre Geschichten aus der EIGENEN Perspektive.

Als Bühne dient dafür die Kindl-Treppe, begleitet von einer elektronischen und akustischen Klangkulisse.


Veranstaltungsort:
Vorplatz unterhalb der Kindl-Treppe
Neckarstraße 9/Ecke Isarstraße
12053 Berlin

Aufführungen:
Samstag, 18. Mai 2019 - 16:00 bis 16:45
Samstag, 18. Mai 2019 - 18:00 bis 18:45
Sonntag, 19. Mai 2019 - 15:00 bis 15:45


Was sonst noch für Aktionen geplant sind und wann diese genau stattfinden werden, ist auf dem Flyer und der Facebook-Seite des Veranstalters nachzulesen.

Für alle Aktionen gilt: Jeder ist herzlich eingeladen eigene Ideen einzubringen, tatkräftig mit anzupacken oder in welcher Form auch immer mitzuhelfen! Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung.

Für Fragen oder Anregungen gerne jederzeit eine E-Mail schreiben und einfach beider Veranstaltungen vorbeischauen.

Die Workshops werden durch das Quartiersmanagement Flughafenstraße im Rahmen des Projekts „Nachbarschaftliche Begegnung rund um die Kindl-Treppe“ aus den Projektfondsmitteln des Städtebauförderprogramms Soziale Stadt finanziert – daher ist eine Teilnahme für alle Interessierte kostenlos.