Übernehmen Sie eine Baumscheibenpatenschaft

Das Projekt „Stadtteilgrün, öffentlicher Raum und Umweltbildung im Flughafenkiez“ startet in den ersten Aprilwochen in die nächste Saison. Im Rahmen einer Infoveranstaltung am Dienstag, 17. April informiert Dr. Christian Hoffmann vom Multikulturellen Nachbarschaftsgarten e.V. rund um das Thema Baumscheibenbegrünung. Für interessierte Bewohner*innen gibt es die Möglichkeit, die Patenschaft für eine freie Baumscheibe zu übernehmen.

Die Baumscheibenpat*innen begrünen die kleinen Pflanzflächen rund um die Straßenbäume, pflegen und gießen die Blumen und Kräuter regelmäßig und räumen auch ab und zu den angefallenen Müll weg. Der Lohn sind ein freundliches Straßenbild vor der eigenen Haus- oder Ladentür und ein grüner Stadtteil für alle.

Baumscheiben-Infoveranstaltung
Dienstag, 17.4.2018 | 18.00 - 19.30
Quartiersbüro | Erlanger Straße 13

Infos bei Dr. Christian Hoffmann
030 6808 8622
christian.hoffmann@umweltconsulting.biz

Baumscheiben richtig bepflanzen

Die Neuköllner Straßenbäume sehen nicht nur schön aus, sondern spenden im Sommer auch Schatten, sind Lebensraum für Insekten und Tiere, produzieren Sauerstoff, bauen das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) ab, filtern Schmutz aus der Luft und senken die Lärmbelastung.

Für ein schöneres Stadtbild haben viele Bewohner*innen die „Baumscheiben“ in ihrer Straße schon bepflanzt und pflegen diese Beete liebevoll. Der Flyer des Öffnet externen Link in neuem FensterBezirksamtes Neukölln bietet interessierten Baumscheibengärtner*innen wichtige Informationen und hilfreiche Tipps, wie sie eine Baumscheibe richtig bepflanzen und pflegen.

Laden Sie den Flyer hier herunter.

zum Download bitte auf das Bild klicken